Was zu tun wenn

Cotto, Klinker und Ziegel
ERSTREINIGUNG (NACH DEM VERLEGEN)
Entfernung von Zementmörtel
Auf der Fläche sind noch Reste von Fugenmörtel zurückgeblieben

Nach dem Verlegen können auf den Flächen mit Cotto/Klinkerbelag noch Rückstände von Fugenmörtel oder Salzausblühungen vorhanden sein. Wir empfehlen, die Fläche mit dem sauren Reiniger DETERDEK zu reinigen. Wenn das „Abwaschen mit dem Schwamm“ nicht sorgfältig genug gemacht wurde, können hartnäckigere Mörtelverkrustungen zurückbleiben, die den Einsatz von stärkeren, sauren Produkten wie FILAPHZERO erfordern. Dieses Produkt empfehlen wir außerdem zur Reinigung von senkrechten Flächen. Für die Verdünnung und Anwendung beider Produkte sollten die Hinweise auf dem Etikett aufmerksam gelesen werden.

 
 
 
Reinigung unbehandelte Wandbeläge
Auf dem Boden-/Wandbelag zeigen sich Salzausblühungen

Nach der sauren Erstreinigung können bei trockenem Fußboden manchmal Salzausblühungen auftreten. Dies kann geschehen, wenn die Reinigung zu früh erfolgte oder wenn sie nicht in der richtigen Weise ausgeführt wurde. Kontrollieren Sie, ob die angegebenen Intervalle zwischen Verlegen und säurehaltiger Erstreinigung richtig eingehalten wurden, dann den Vorgang wiederholen.
Wartezeit zwischen Verlegen und säurehaltiger Erstreinigung:
• 40 Tage bei herkömmlicher Verlegung mit Mörtel und Zement
• 15 Tage bei Klebeverlegung
• 2-3 Monate für einen handgefertigten Cotto, der mit Mörtel verlegt wird.
Hinweis: Die angegebenen Zeiten können sich in der kalten Jahreszeit in ungeheizten Räumen erheblich

 
 
 
FLECKSCHUTZ / WASSERABWEISENDER SCHUTZ
Schutz der Cotto-Fensterbänke
Ich möchte meine Fensterbänke vor Schmutz und vor der Witterung schützen

Zum Imprägnieren von Fensterbänken aus Cotto kann ein wasserabweisendes Produkt wie FILAHP98 (auf Wasserbasis) oder FILAES82 (auf Lösemittelbasis) verwendet werden. Die Behandlung sollte in jedem Falle erst nach der Reinigung und dem kompletten Trocknen des Materials ausgeführt werden.

 
 
 
Schutz der Cotto-Außenwände
Ich möchte die Außenwand/Außenmauer vor Schmutz und vor der Witterung schützen

Zum Imprägnieren von Mauern aus Cotto/Ziegelsteinen kann ein wasserabweisendes Produkt wie FILAHP98 (auf Wasserbasis) oder FILAES82 (auf Lösemittelbasis) verwendet werden. Der Schutz vermeidet die Wasseraufnahme und verhindert dadurch die Bildung von Schimmel und Moosbefall. Die Behandlung sollte in jedem Falle erst nach der Reinigung und dem kompletten Trocknen des Materials ausgeführt werden.

 
 
 
Schutz des Kamins
Ich möchte meinen offenen Kamin vor Feuchtigkeits-und Fettflecken schützen

Zum Schutz der Außenteile von offenen Kaminen aus Cotto/Ziegelsteinen kann eine Fleckschutzbehandlung mit den Produkten FILAW68 (auf Wasserbasis) oder FILAFOB (auf Lösemittelbasis) durchgeführt werden. Die Behandlung sollte in jedem Falle erst nach der Reinigung und dem kompletten Trocknen des Materials ausgeführt werden.

 
 
 
Schutz von Sichtziegelstein
Farbauffrischung und Schutz von Sichtziegelstein

FilaToneUp auf die unbehandelten, sauberen und trockenen Ziegel auftragen. Wir empfehlen, mindestens 2 Schichten des Produkts im Abstand von einer Stunde mit dem Flachpinsel aufzutragen. Die Ziegel werden in der Farbe aufgefrischt und die Bildung von Oberflächenstaub wird verhindert.

 
 
 
Schutz von Bandbeläge aus Sichtziegelwerk
Die Innenwand aus Sichtziegelwerk neigt zur Bildung von Ziegelstaub (Verwitterungsproblem), wie kann ich sie schützen?

Um die Bildung von Ziegelstaub an der Wand zu verhindern, kann ein Wachs mit natürlichem Effekt wie FILAMATT in zwei Schichten direkt mit dem Pinsel aufgetragen werden. Das Wachs verhindert dann das Abblättern des Materials und schützt gleichzeitig die Fläche vor Schmutz.

 
 
 
Schutz vor Wasserinfiltrationen
Die Außenterrasse aus Cotto/Klinker weist Wasserinfiltrationen auf.

Wenn der Boden aus Cotto oder Klinker Risse und Wasserinfiltrationen aufweist, empfehlen wir, auf dem trockenen, sauberen Material SALVATERRAZZA, das wasserabstoßende, verfestigende Schutzmittel, anzuwenden. Das Produkt mit dem Pinsel auftragen, dabei die Fugen und eventuelle vorhandenen Risse gut benetzen. Eventuell nicht vom Material aufgenommene Überschüsse des Produkts mit einem Lappen oder saugfähigem Papier aufnehmen. Bitte genau die Hinweise auf dem Etikett befolgen.

 
 
 
UNTERHALTSPFLEGE
Unterhaltspflege von Cotto-Bodenbeläge
Der Boden sieht nach der Unterhaltspflege matt aus

Nach der Reinigung mit einem Reiniger oder mit Wischwachs kann der Boden durch Rückstände von Reiniger und Wasser ein mattes Aussehen aufweisen. Um dem abzuhelfen, empfehlen wir, nach jeder Unterhaltsreinigung mit einem Wolltuch oder der Bohnermaschine nachzupolieren. Häufiges Bohnern mit der Bohnermaschine bedeutet, den Boden stets in warmem, streifenfreiem Glanz zu erhalten. Ein regelmäßig gebohnerter Boden verschmutzt weniger und muss weniger oft gereinigt werden.

 
 
 
FLECKENTFERNUNG
Schutz der Cotto-Bodenbelag im Außenbereich
Auf dem im Außenbereich verlegten Naturstein hat sich Moos gebildet

FilaNOALGAE direkt auf die Fläche sprühen. Das Produkt beginnt sofort zu wirken und entfernt das Moos. Nach einigen Tagen kann die Fläche mit einem Scheuersauger gereinigt werden oder man kann warten, bis der nächste Regen die Fläche

 
 
 
Schutz der Naturstein-Bodenbelag im Außenbereich
Der Boden hat seinen ursprünglichen Glanz verloren

Jetzt ist der Zeitpunkt für eine außerordentliche Reinigung gekommen. Wenn der Boden nur matt aussieht, aber sonst noch in gutem Zustand ist, d.h. keine tiefgreifenden Flecken von Öl oder anderen Stoffen aufweist, dann wird eine Reinigung mit FILAPS87 und nachfolgendes Nachspülen empfohlen. Auf den trockenen Fußboden eine sparsame Schicht FILANATURWAX und eine Schicht Pflegewachs auftragen und zuletzt gut nachpolieren. Wenn der Boden zudem sehr stark verschmutzt ist und tiefgreifende Flecken aufweist, sollte zunächst FILASOLV angewendet werden, um das mit dem Schmutz verklebte Hartwachs komplett zu entfernen. Sobald der Boden dann trocken ist, wird er wie oben erwähnt mit einer (großzügigeren) Schicht FILANATURWAX und einer Schicht Finishwachs wiederhergestellt.

 
 
 
Schutz vor Salzausblühungen
Auf dem Boden-/Wandbelag zeigen sich Salzausblühungen

Salzausblühungen können auf Bodenbelägen im Außenbereich insbesondere dort auftreten, wo durch Regenwasser oder schlechte Isolierung des Untergrundes bedingte Feuchtigkeit die im Wasser löslichen Salze an die Oberfläche bringt. Diese Salze reagieren beim Kontakt mit der Luft und werden dann unlöslich. Für die Reinigung solcher Ausblühungen ist das Produkt DETERDEK in der Verdünnung 1:5 zu verwenden, dabei sollte nachher immer gut nachgespült werden. Sollte diese Erscheinung häufiger auftreten, kann das Produkt FILAES82 gegen Ausblühungen angewendet werden. FILAES82 wird in zwei Schichten im Abstand von 24 Stunden auf den absolut trockenen Fußboden aufgetragen.o.

 
 
 
Unterhaltspflege der Wandbeläge die im Außenbereich schwarz geworden sind.
Der Boden im Außenbereich ist durch Witterungseinflüsse schwarz geworden

Regen, Staub und Smog können einen im Freien verlegten Klinkerboden schwarz werden lassen. Es genügt, den Boden mit Deterdek in der Verdünnung 1:5 abzuwaschen, um den Schmutz, der sich im Laufe der Zeit abgesetzt hat, zu entfernen.

 
 
 
AUSSERORDENTLICHE REINIGUNG
Entfernung von Wachs
Auf den Boden ist Kerzenwachs getropft

Zum Entfernen des Wachses kann FILASOLV unverdünnt verwendet werden; mit einem grünen Scheuerschwamm reiben und die Rückstände zuletzt mit saugfähigem Papier aufnehmen. Bei Fußböden im Innenbereich empfehlen wir, nach der Reinigung die Schutzbehandlung mit Wachs zu erneuern.

 
 
 
Bodenbelag ist heller geworden
Das Wachs ist unter einem Blumentopf heller geworden

Das Ausbleichen von Cotto unter einem Blumentopf kann zweierlei Ursachen haben: 1. Einfache KalkrückstaÃNnde durch Wasser (zeigt sich auch häufig unter einem tropfenden Heizkörper). Hier genügt es, den betreffenden Bereich (nachdem er eventuell mit FilaPS87 und/oder FilaSolv entwachst wurde) mit Deterdek zu reinigen und einmal mit Unterhaltswachs zu wischen. 2. Die starke Feuchtigkeit unter einer Pflanze hat das Wachs angegriffen. In diesem Falle müssen die betreffenden Fliesen mit FilaPS87 und/oder FilaSolv und durch energisches Reiben mit einem Scheuerschwamm entwachst werden, der Überschuss ist mit saugfähigem Papier oder trockenen Lappen aufzunehmen. Danach eine Schicht
FilaNaturwax und zum Abschluss eine Schicht Unterhaltswachs auftragen. Will man vermeiden, dass sich solche Flecken wiederholen, dann sollte man Blumentopfuntersetzer verwenden, die nur an 4 Punkten aufliegen und dadurch die Luftzirkulation unter dem Untersatz ermöglichen.

 
 
 
Boden im Außenbereich ist schwarz geworden
Ein Fußboden im Außenbereich ist durch Autoreifen schwarz geworden

Mit FilaPS87 reinigen. Eine sehr energische, gründliche Reinigung mit einer festen Bürste oder mit der Einscheibenmaschine mit grünem Pad vornehmen. Zuletzt mit sauberem Wasser nachspülen.

 
 
 
Entfernung von Ölflecken
Auf den behandelten Boden sind Flecken von (kaltem) Öl

Wenn kaltes Öl innerhalb von wenigen Stunden mit saugfähigem Papier aufgenommen und abgewischt wird, hinterlässt es keine Ränder. Bleibt es jedoch viele Stunden lang auf dem Boden, so kann es einen leichten Rand hinterlassen, der direkt auf den betroffenen Fliesen mit FilaPS87 entfernt wird; nachher sorgfältig mit Wasser nachspülen. Wenn die Fliesen trocken sind, eine Schicht Wachs auftragen. ACHTUNG: Wenn der Cottobelag zu schnell Flecken von kaltem Öl bekommt, weist dies darauf hin, dass er eine zu dünne Wachsschicht aufweist oder dass die Unterhaltspflege nicht richtig ausgeführt wird.

 
 
 
Entfernung der schwarzen Spuren von Schuhabsatzen
Auf dem wachsbehandelten Boden sind schwarze Spuren von Schuhabsätzen zu sehen

Es ist ganz normal, dass sich auf behandeltem Cotto manchmal schwarze Spuren von Gummiabsätzen sowie von Bodenschonern an Stühlen oder Möbeln bilden. Sie werden mit dem Reiniger FilaCleaner unverdünnt und einem feuchten Scheuerschwamm entfernt; abreiben, nachspülen, dann Unterhaltswachs auftragen. Wenn die schwarzen Spuren besonders häufig auftreten, heißt das, dass der Cotto sehr trocken ist und nur eine dünne Wachsschicht aufweist, dadurch bleibt die Oberfläche rau, was zur Reibung mit den Schuhabsätzen führt. In diesem Fall empfehlen wir, den Boden mit dem Neutralreiniger FilaCleaner zu reinigen. Wenn er trocken und sauber ist, eine Schicht flüssiges Finishwachs auftragen.

 


 
 
 
DATENSCHUTZGESETZ – ITALIENISCHES GESETZESVERTRETENDES DEKRET NR. 196/2003 (INFORMATION UND EINWILLIGUNG)
In Übereinstimmung mit den Verordnungen des italienischen gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30/06/2003 über den Schutz von personenbezogenen Daten informiert Sie Fila Industria Chimica Spa, dass die Personendaten, die Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars freiwillig mitteilen, auf Datenträgern gespeichert, geschützt und unter absoluter Einhaltung der Geheimhaltung von Fila Industria Chimica Spa für Firmenzwecke im Zusammenhang mit der Unternehmenstätigkeit verarbeitet werden. Zur Ausführung Ihrer Anfrage können Ihre Daten Beratern oder Mitarbeitern der Firma, die mit der Datenverarbeitung beauftragt sind, mitgeteilt werden. Sofern verwaltungs- oder buchungstechnische Gründe dies erfordern, können sie den Steuerberatern des Unternehmens mitgeteilt werden, die dann als selbstständige Daten verarbeitende Stelle gelten. Außerhalb der vorgesehenen Fälle werden Ihre Daten an Dritte weder weitergegeben noch mitgeteilt, es sei denn, wir würden hierzu möglicherweise Ihre ausdrückliche Erlaubnis erhalten. In jedem Falle stehen Ihnen alle Rechte aus Art. 13 des italienischen gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196 vom 30/06/2003 zu, gemäß dem Sie jederzeit vollkommen kostenlos Einsichtnahme, Ergänzungen, Änderungen und Löschung Ihrer Daten verlangen sowie sich deren Gebrauch zu den vorgenannten Zwecken ganz oder teilweise widersetzen können, indem Sie eine entsprechende Mitteilung an Fila Industria Chimica Spa, Via Garibaldi 58 – 35018 San Martino di Lupari (PD), Italien, als der verantwortlichen Stelle für die Datenverarbeitung senden.