app-storearea-applicatoriarea-privatiarea-produttoriarea-progettistiarea-rivenditoriarrow-downarrow-rightbackbookcalculatorclosecontrolsdownloademailenvelopeeyefilterflaggoogle-playlinklogo-fila-footerlogo-filalogo-recommendedmarkermateriali-esternomateriali-finituramateriali-internomateriali-lavaggiomateriali-manutenzionemateriali-pavimentomateriali-pretrattamentomateriali-protezionemateriali-rivestimentonewsletter-arrownewsletterpagenav-gridpagenav-nextpagenav-prevphone-filledphoneplayplusprintsearchshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-flickr-bnsocial-flickrsocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetoolbar-apptoolbar-capitolatotoolbar-certificationstoolbar-downloadtoolbar-eyedroppertoolbar-product-safetytoolbar-product-sheettoolbar-product-techtoolbar-retailertoolbar-supporttoolbar-videotutorialupload-file

Epoxidfugenmörtel

Steinzeug und Keramik

residui-stucco-epossidico-mosaico-vetroEpoxidfugenmörtel ist ein Material, das zunehmend Verbreitung findet, denn es verschmutzt sich nicht und verhindert die Schimmel- und Pilzbildung zwischen den Fugen. Es ist jedoch nicht ganz einfach, diesen Werkstoff aufzutragen und zu reinigen. Zur Entfernung der Flecken und Rückstände von Epoxidfugenmörtel auf Keramik- oder Steinzeugfliesen muss ein spezifisches Reinigungsmittel wie FILACR10 verwendet werden: Eine einfache und schnellwirkende Lösung, die Rückstände von Fugenmörtel – auch die hartnäckigsten und ältesten – komplett entfernt. Das Produkt lässt sich dank seiner dickflüssigen Beschaffenheit auch auf vertikalen Flächen problemlos auftragen.
 

So entfernen Sie mit FILACR10 Flecken und Ränder von Epoxidfugenmörtel auf Fliesen

Zur Entfernung von Epoxidfugenmörtel das Reinigungsmittel FILACR10 (unverdünnt) auf die Rückstände geben und 30 Minuten wirken lassen. Die Fläche mit einem Scheuerschwamm oder Spachtel bearbeiten und danach sorgfältig nachspülen. Den Vorgang ggf. wiederholen.