app-storearea-applicatoriarea-privatiarea-produttoriarea-progettistiarea-rivenditoriarrow-downarrow-rightbackbookcalculatorclosecontrolsdownloademailenvelopeeyefilterflaggoogle-playlinklogo-fila-footerlogo-filalogo-recommendedmarkermateriali-esternomateriali-finituramateriali-internomateriali-lavaggiomateriali-manutenzionemateriali-pavimentomateriali-pretrattamentomateriali-protezionemateriali-rivestimentonewsletter-arrownewsletterpagenav-gridpagenav-nextpagenav-prevphone-filledphoneplayplusprintsearchshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-flickr-bnsocial-flickrsocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetoolbar-apptoolbar-capitolatotoolbar-certificationstoolbar-downloadtoolbar-eyedroppertoolbar-performance-warrantytoolbar-product-safetytoolbar-product-sheettoolbar-product-techtoolbar-retailertoolbar-supporttoolbar-videotutorialupload-file

FILA-Unternehmenspolitik für Spitzenqualität und saubere Umwelt

Oberstes Ziel von FILA ist seit jeher die Einnahme einer internationalen Spitzenposition in der Bereitstellung von Lösungen für Boden- und Wandbeläge aus Naturstein, Feinsteinzeug, Keramik, Cotto und Holz, um diese aufzuwerten und ihre Lebensdauer zu verlängern.
 
Zur Erreichung dieses Ziels ist es für FILA unabdingbar, sich konstant für eine auch ethisch nachhaltige Entwicklung einzubringen.
 
Fila möchte auf der Basis grundlegender Prinzipien und Werte nachhaltige Investitionen tätigen und die unternehmerischen Entscheidungen danach ausrichten, wobei gleichzeitig die eigenen Ziele verfolgt werden, deren Unterteilung unter folgende drei Leitbegriffe vorgenommen werden kann:
 

•    PEOPLE: Ziele zur Umsetzung und Realisierung der sozialen Gerechtigkeit, des Wohlstands der Arbeiter, der Einhaltung der Menschenrechte, aber auch zur Sicherstellung der Korrektheit, Transparenz und Rechtmäßigkeit in den Beziehungen mit den in Frage kommenden Subjekte.
•    PLANET: Ziele zur Sicherstellung der Einhaltung des Umweltschutzes und der diesbezüglichen Normbestimmungen.
•    PROFIT: Ziele zur Sicherstellung des ökonomischen Wohlstands, der technologischen Innovation der Prozesse und der Produktqualität.
 
Zum Erreichen der Ziele ist für FILA die Verbesserung des eigenen Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001:15 und des Umweltmanagementsystems nach ISO 14001:15 unabdingbar.

PEOPLE: FILA UND DAS SOZIALE ENGAGEMENT

Fila handelt und verhält sich sozial korrekt und verantwortlich: Das Unternehmen setzt sich dafür ein, Kinder- und Zwangsarbeit weder zu nutzen noch zu unterstützen, die eigenen Arbeiter und Mitarbeiter nicht zu diskriminieren und deren Unversehrtheit zu garantieren, gegenüber diesen weder physische noch mentale Zwangsmaßnahmen zu ergreifen und diese keiner verbalen Gewalt auszusetzen.
 
Gegenüber dem Personal verpflichtet sich die Direktion, die eigene Rolle als Arbeitgeber ständig zu verbessern, z.B.:

  • Durch die Möglichkeit des öffentlichen Zugriffs auf die Unterlagen der Unternehmenspolitik und des sozialen Engagements für die in Frage kommenden Subjekte.
  • Durch Einsatz der Humanressourcen auf der Grundlage ihrer Verhaltensweisen und Fähigkeiten bezüglich der eigenen Tätigkeit, mit Ausschließung jeder Art von Diskriminierung.
  • Durch die Garantie gleicher Chancen für alle, auch über die gültigen Normen hinaus, d.h. keine unterschiedliche Behandlungen der Personen aufgrund ihrer Rasse, politischen Einstellung, geistigen Überzeugung und sexuellen Ausrichtung.
  • Durch die Garantie einer sicheren Arbeitsumgebung für die Angestellten.
  • Durch die Garantie flexibler Arbeitszeiten für die Angestellten.
  • Durch die Garantie der Versammlungs- und Ausdrucksfreiheit für alle Arbeiter bei gleichzeitiger Achtung der Würde jedes Einzelnen.
  • Durch die Garantie der Vergütung und der Arbeitszeiten gemäß den Vorgaben der geltenden Gesetze und des Landes-Gesamtarbeitsvertrags der betreffenden Kategorie.

PLANET: ZIELVORGABEN FÜR EINE SAUBERE UMWELT

Umweltschutz bedeutet konkretes Engagement, und zwar nicht nur durch Einhaltung der zwingenden Normvorschriften, sondern auch durch entsprechende Einbeziehung aller Bereiche des Unternehmens.
 
In diesem Sinne bestätigt das Unternehmen das eigene konstante Engagement für folgende Ziele:

  • mögliche Auswirkungen der Unternehmenstätigkeiten auf die Umwelt bewerten und konstant unter Kontrolle halten, um jeglicher Verschmutzung vorzubeugen und mögliche Störungen für die Bevölkerung und alle in Frage kommenden Subjekte zu vermeiden;
  • Einhaltung der gesetzlichen, auf die Unternehmenstätigkeiten anwendbaren Umweltschutzvorschriften;
  • kontinuierliche Verbesserung der den Umweltschutz betreffenden Leistungen durch die Formulierung von Zielen und deren periodischen Aktualisierung;
  • Überwachung und Optimierung des Verbrauchs der Energieressourcen, um diese zu minimieren;
  • Einbeziehung und Sensibilisierung des gesamten Personals durch kontinuierliche Weiterbildung und Übertragung von Verantwortung, um das Bewusstsein für Umweltfragen zu stärken;
  • Berücksichtigung aller Aspekte hinsichtlich der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

PROFIT: ZIELVORGABEN FÜR DIE QUALITÄT

Die Zielvorgaben für die Qualität sind ein wesentlicher Teil der FILA-Unternehmenspolitik und umfassen folgende Punkte:

  • konstante Verbesserung der Organisation des Unternehmens;
  • Erfassung und Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch Gewährleistung konstanter Kundendienstleistungen und Bereitstellung von Informationen;
  • Verbesserung des qualitativen Niveaus der unternehmerischen Prozesse mit entsprechender Definition, Verwaltung und Überwachung der Qualitätsindizes/-indikatoren;
  • Überwachung der Leistung der eigenen Zulieferer und Bewertung eventueller neuer Zusammenarbeit mit Zulieferern, die die Anforderungen der FILA-Unternehmenspolitik erfüllen;
  • Schulung und Sensibilisierung der Humanressourcen zur Stärkung des Bewusstseins, dass kontinuierliche Weiterbildung ein wichtiger Bestandteil für die Ausführung und Entwicklung der eigenen Tätigkeiten ist.
  • Physische und ökonomische in die Innovation zu investierende Ressourcen
  • Computerisierung aller Daten, wobei einfachere Kontrollen und Überwachungen der Unternehmensprozesse gewährleistet werden
  • Erhöhung und Verbesserung der Infrastrukturen, die für die Funktion der Unternehmensprozesse zur Verfügung gestellt wurden.

Die aktuelle Unternehmenspolitik wird zum Anlass der jährlichen Überprüfung von der Direktion - mit aktiver Unterstützung des Managements - überarbeitet und anschließend dem gesamten Personal des Unternehmens vorgestellt. Je nach zugewiesenen Kompetenzen ist das firmeninterne Personal dafür verantwortlich, dass die Tätigkeiten nach den Vorgaben des vorliegenden Dokuments und des Handbuchs für das integrierte Managementsystem, der unternehmerischen Verfahren und der eventuellen Betriebsanweisungen ausgeführt werden.