app-storearea-applicatoriarea-privatiarea-produttoriarea-progettistiarea-rivenditoriarrow-downarrow-rightbackbookcalculatorcartclosecontrolsdownloademailenvelopeeyefilterflaggoogle-playlinklogo-fila-footerlogo-filalogo-recommendedmarker-filamarkermateriali-esternomateriali-finituramateriali-internomateriali-lavaggiomateriali-manutenzionemateriali-pavimentomateriali-pretrattamentomateriali-protezionemateriali-rivestimentonewsletter-arrownewsletterpagenav-gridpagenav-nextpagenav-prevphone-filledphoneplayplusprintsearchshare-facebookshare-googleplusshare-linkedinshare-twittershareslider-arrow-leftslider-arrow-rightsocial-facebooksocial-flickr-bnsocial-flickrsocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetoolbar-apptoolbar-capitolatotoolbar-certificationstoolbar-downloadtoolbar-eyedroppertoolbar-performance-warrantytoolbar-product-safetytoolbar-product-sheettoolbar-product-techtoolbar-retailertoolbar-supporttoolbar-videotutorialupload-file
hydorepeco-prima-dopo

HYDROREP ECO

HYDROREP ECO

WASSERABSTOßENDES SCHUTZMITTEL AUF WASSERBASIS

Einsatzgebiete

  • Wasserabweisend mit natürlicher Wirkung.
  • Impregniert das Material mit Tiefenwirkung und bewahrt die Diffusionsfähigkeit.
  • Verhindert Bewuchs von Algen, Schimmel und Flechten.
  • Schützt vor schädigenden Witterungseinflüssen.

Vorteile

  • Nach Standardverfahren gemäß DIN EN ISO 846:1999 geprüfte und zertifizierte Schutzschicht gegen Bewuchs und Grünbelag.
  • Ideal zum Schutz von Außenwänden.
  • Beständig gegen UV-Strahlung.
  • Beeinträchtigt nicht die Frostbeständigkeit des Cotto.
  • Schützt vor Ausblühungen.
  • Der Auftrag ist auch auf Flächen mit Restfeuchte möglich; das ermöglicht drastisch verkürzte Bearbeitungszeiten.
  • Die behandelte Oberfläche bleibt zu mehr als 90 % atmungsaktiv.

ideal für

  • Nicht Polierter Naturstein Und Steinagglomerate
  • Zement
  • Cotto
  • Ziegel-sichtmauerwerk
  • Klinker
  • Putz
  • Tuff

Zertifizierungen

  • Schutzschicht gegen Bewuchs und Grünbelag.

    Nach Standardverfahren gemäß DIN EN ISO 846:1999 geprüfte und zertifizierte Schutzschicht gegen Bewuchs und Grünbelag.

Anwendung

Nicht verdünnen: gebrauchsfertig.

Anwendung:
Das Produkt auf trockenen und sauberen Flächen anwenden und mit einem Pinsel oder anderem Auftragmittel bis zur Sättigung auftragen.Vor dem vollständigen Trocknen der Fläche das nicht absorbierte Produkt mit einem sauberen Lappen abtupfen.Die Fläche ist nach nur 4 Stunden einwandfrei trocken.NUR ZUR GEWERBLICHEN VERWENDUNG:Das Produkt auf senkrechte Flächen mit einem Airless-Sprühgerät bis zur Sättigung auftragen. Die im Sicherheitsdatenblatt angegebene persönliche Schutzausrüstung tragen.

Achtung

Es wird empfohlen, das Produkt auf einer Testoberfläche auf mögliche Farbveränderungen zu überprüfen. Lachenbildung von nicht absorbiertem Produkt verhindern. Wenn es während der Behandlung zu regnen beginnt, die Anwendung unterbrechen und die gesamte Oberfläche abdecken. Das Produkt nicht auftragen, wenn Niederschläge angekündigt sind. Eventuelle hartnäckige Produktrückstände können auch nach dem Trocknen mit FILAPS87 in der Verdünnung 1:10 und mit weißem Pad entfernt werden. Das Produkt möglichst nicht auf Flächen mit Taubelag oder unter direkter Sonneneinstrahlung anwenden. Das Produkt ist 24 Stunden nach dem Auftragen wirksam, der maximale Schutz wird nach 10 Tagen erreicht.

Ergiebigkeit

Mit einem Liter Produkt behandelt man:
  • Cotto, Sichtmauerwerk, Klinker, Naturstein, Putz10/20 m²
  • Beton8-10 m2

Formate

5-Liter- Kanister in Kartons mit 4 Stück

1-Liter- Kanister in Kartons mit 12 Stück

davor und danach

Tutorial-Video

Info-Anfrage

(*) Pflichtfelder

Marketing-Aktivitäten
Es ist notwendig, den Marketingaktivitäten zuzustimmen oder diese abzulehnen
Der Profilerstellung
Sie müssen eine Auswahl treffen, um fortzufahren
Durch das Klicken auf den Absende-Button bestätige ich die geforderte Dienstleistung in den Punkten a), b), c), d) der Informationsmitteilung, die Einwilligung in die Verarbeitung von Daten für die Zwecke des Dienstes und die in den Informationen vorgesehenen Verarbeitungsmethoden der selben Informationsnorm, einschliesslich eventuelle Verarbeitungen in EU-Mitgliedstaaten oder in Nicht-EU-Ländern.